Archiv 2016

Mit dem Nemo zur Europameisterin

68. Deutsche Meisterschaft und 18. Europameisterschaft im DEUTSCHEN Seifenkisten-Derby

Zwei Tage war die Bergstraße in Billerbeck im Kreis Coesfeld die offizielle Rennstrecke für DM / EM 2016.

Für den Seifenkistenverband Baden-Württemberg nahmen dieses Jahr 6 Fahrerinnen und Fahrer in 4 verschiedenen Klassen teil.

Wie immer mussten die Kisten die Prozedur der technischen Abnahme bestehen um ins Rennen geschickt werden zu können.

Am Samstag gingen die Klassen JUNOR, Elite XL und Elite XL Ü18 an den Start. Nach dem Probelauf und 4 Wertungsläufen standen die Teilnehmer für die Endläufe fest. Bei den Junioren kamen die ersten 10, bei der Elite XL die ersten 4 und bei der Elite XL Ü18 die ersten sechs in den Endlauf.

Für den BW-Verband wurden folgende Ergebnisse erzielt.

JUNIOR-Klasse: Melina Schleuß Platz 16, Jasper Richter Platz 25

Elite XL: Yannik Herberth Platz 9

Elite XL Ü18: Svenja Bontjes Platz 13

Anschließend wurde die EM ebenfalls in 4 Läufen ausgetragen. Die Teilnehmer kamen aus Österreich, Belgien, Frankreich, die 2 Vertreter der jeweiligen Regionen, sowie der aktuelle Deutsche- und Vize-Meister. Melina belegte am Ende Platz 9, Jasper Platz 12, Yannik Platz 5 und Svenja Platz 6. Europameister in der JUNIOR-Klasse wurde Max Ole Hoebertz aus Berlin.

Am Sontag fuhren die SENIOREN und die DSKD Open-Klasse um die Titel.
In der SENIOR-Klasse mussten unsere erfolgsgewohnten Mädels aus Sindelfingen dieses Jahr anderen den Vortritt lassen und konnten sich dennoch am Ende mit der Deutschen Meisterin Alma Trenkle aus Nürnberg freuen. Vanessa Kerner erreichte bei der DM Platz 10, bei der EM  Platz 8 und Wiebke Brandelik belegte bei der DM Platz 24.

Europameisterin in der DSKD Open-Klasse wurde Susan Schleuß von der Power Crew Berlin in Ihrem Nemo.

Die gut organisierte Meisterschaft fand in der Schulaula ihren feierlichen Abschluss.

Unser Fazit: sehr gute Moderation, tolle, engagierte Gastgeber mit Sinn für Humor.

 

Suche